Liebe Besucher und Besucherinnen des Konzerts in der Arena am Sprendlinger Wißberg am Samstag den 14. August 2021

das Konzert am Samstag, den 14. August um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) wird wie geplant als Open Air Konzert stattfinden. Laut Wetterprognose erwartet uns strahlender Sonnenschein und es soll ein schöner Sommerabend werden. Bitte halten Sie sich trotzdem über die Witterungsverhältnisse weiter auf dem Laufenden.

Wir raten dazu, sich mit Sonnenschutz auszustatten.
Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass die Stühle über keine Polsterung verfügen, daher könnte es ratsam sein, dass Sie sich entsprechende Sitzkissen mitbringen.

Der Busshuttle kann auch ohne Eintrittskarte benutzt werden.

Ansonsten steht dem Konzert nichts mehr im Wege - wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen, einen schönen musikalischen Sommerabend genießen zu können. Es wird Wasser, Wein, Sekt und Brezeln angeboten.

Der Vorverkauf endet am Donnerstag, 12. August. Es gibt noch Karten an der Abendkasse zu 25,- Euro pro Karte. Gerne reservieren wir diese Ihnen auch - bei Anruf unter 0179 / 23 63 412. Die Abendkasse befindet sich direkt an der Arena.
Weitere Infos zum Konzert unter "Programm 2021"


 

Open Air in der Arena am Sprendlinger Wißberg

Samstag, 14. August 2021
Beginn 18.00 Uhr | Einlass 17.00 Uhr

 http://www.musikfestival-rheinhessen.de/redaxo/index.php?rex_media_type=rex_mediapool_maximized&rex_media_file=xenon2.jpgFoto: doyd.be

XENON Saxophonquartett

 

Die Freilichtbühne am Sprendlinger Wißberg, terrassiert wie eine römische Arena, bietet  ein atemberaubendes Panorama mit Weitblick in das rheinhessische Hügelland und weit darüber hinaus. Eine faszinierende Kulisse, wie gemacht für einen unvergesslichen musikalischen Sommerabend mit vier herausragenden jungen Musikern.

Programm

Edvard Grieg: Aus Holbergs Zeit

Johann Sebastian Bach: Italienisches Konzert, BWV 971

_Pause_

Maurice Ravel: Le tombeau de Couperin

Astor Piazolla: Serie del Ángel

_Milonga del Ángel

_Muerte del Angel

_Resurrección del Ángel

 

XENON Saxophonquartett

Die vier herausragenden jungen Musiker Lukas Stappenbeck (Sopransaxophon), Anže Rupnik (Altsaxophon), Álvaro Arias (Tenorsaxophon) und Benjamin Reichel (Baritonsaxophon) des XENON Saxophonquartetts zählen zu den jungen Hoffnungsträgern der Kammermusikszene. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 führt das Ensemble in kontrastreichen Programmen Altes und Neues zusammen. So erklingen Uraufführungen neben vergessener Musik aus den letzten Jahrhunderten, klassische Streichquartette neben Originalliteratur für Saxophonquartett.

Sie machten den Master of Music „Kammermusik“ sowie den Master of Music im Hauptfach „Neue Musik“ an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Darüber hinaus verdanken sie namhaften Musikern wichtige Anregungen und Erkenntnisse, etwa Günter Pichler vom Alban Berg Quartett, Ulrich Isfort vom Minguet Quartett, Heime Müller, dem ehemaligen Mitglied des Artemis Quartetts, Dirk Mommertz vom Fauré Quartett oder Hans-Dietrich Klaus und Prof. David Smeyers.

XENON arbeitet mit zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten zusammen und gibt neue Stücke für Saxophonquartett in Auftrag, z.B. bei Daniel Alvarado Bonilla, Damian Scholl oder Macarena Rosmanich. Außerdem erarbeitet es sich bereits existierende Stücke mit den Komponisten selbst, zuletzt mit Georg Friedrich Haas dessen Saxophonquartett.

Das XENON Saxophonquartett, das Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs war, spielt zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, wirkt an Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen mit, engagierte sich in Köln bei Yehudi Menuhin – LiveMusicNow und musizierte in diversen Radiosendungen (DLF, WDR, NDR, MDR, SWR).

2021 erscheint die Debut-CD „Dedicated to“ des XENON Saxophonquartetts bei GWK RECORDS.


 

DER VORVERKAUF IST BEENDET!

Es gibt noch Karten an der Abendkasse zu 25,- Euro pro Karte. Gerne reservieren wir diese Ihnen auch - bei Anruf unter 0179. 23 63 412. Die Abendkasse befindet sich direkt an der Arena.

Eintrittskarten:
Vorverkauf: 20 Euro | Abendkasse: 25 Euro

Kartenbestellung direkt über das Festivalbüro:
Telefon: 06357/ 888 0553 
Mobil: 0179/ 2363 412

Mail: info@musikfestival-rheinhessen.de

» für dieses Konzert via E-mail Karten bestellen sowie ggf. Infos zum Shuttle anfordern


Parkmöglichkeiten oder Shuttle

Ausreichend Parkplätze gibt es an der ausgeschilderten Wißberghalle (Adresse Parkplatz: Am alten Sportplatz, Adresse Wißberghalle: Stettiner Str. 1 | 55576 Sprendlingen).

Die „Arena am Wißberg“ ist nur über Wirtschaftswege erreichbar und somit für PKWs  gesperrt.
Es findet daher ein kostenloser Bustransfer vom Parkplatz der Wißberghalle zur Arena statt. Der Parkplatz befindet sich in der Straße „Am Alten Sportplatz“ in Sprendlingen.
Die Busse fahren um 16:30, 16:50 und 17:20 Uhr ab Parkplatz zur Arena. Der Rücktransport ist ebenfalls organisiert.
Um 20:45, 21:10 und 21:30 Uhr werden Sie wieder zum Parkplatz zurückgebracht.
Wer möchte kann natürlich mit einem Spaziergang über den reizvollen Via Vinea Panoramaweg (ca. 35 Minuten) die „Arena am Wißberg“ erreichen. Der Weg ist gekennzeichnet.
Es ist auch möglich den Shuttle nur für einen Weg zu nutzen.

Für den Shuttle ist keine Voranmeldung nötig.

Weitere Informationen unter www.musikfestival-rheinhessen.de
Hier finden Sie unter "Veranstaltungsorte" Hinweise zu den Parkmöglichkeiten und zur Arena.


Vorverkauf in Sprendlingen:
Rathaus, Markptplatz 2 | 55576 Sprendlingen

Veranstaltungsort: Arena am Sprendlinger Wissberg | 55576 Sprendlingen

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über die Wetterlage! Bei Regen werden Einweg-Ponchos ausgegeben und das Konzert findet Open Air statt. Bei angekündigtem starkem Regen oder Unwetter wird das Konzert im Vorfeld - 24 bis 48 Stunden vorher - in die Wißberghalle in Sprendlingen verlegt (Adresse Wißberghalle: Stettiner Str. 1 | 55576 Sprendlingen). Bitte informieren Sie sich am Tag vor dem Konzert auf dieser Website über den genauen Konzertort.

Es gelten die aktuellen Auflagen der Corona-Bestimmungen - Einlass ist nur nach vorheriger Kontaktdatenangabe erlaubt. Wir als Veranstalter sind verpflichtet, die Kontaktdaten aller Personen (Name, Anschrift, Telefonnummer) zu erfassen.


zurück zur Programmübersicht